• TestDaF Logo
  • HHU PC-Pool



Der TestDaF ist ein Sprachtest, mit dem Deutschkenntnisse für verschiedene Zwecke geprüft und nachgewiesen werden können.

Hier finden Sie zu folgenden Punkten Informationen:

Was ist der TestDaF?

Seit 2002 ist das Studiengebiet Deutsch als Fremdsprache der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf lizenziertes Testzentrum für TestDaF.

Wer in der Bundesrepublik Deutschland sein Studium beginnen will oder sein im Heimatland begonnenes Studium fortsetzten möchte, kann an dieser Prüfung teilnehmen. Auch wer noch keine konkreten Studienpläne hat, wer einfach seine Deutschkenntnisse in differenzierter Form prüfen lassen möchte, kann den TestDaF ablegen. TestDaF eignet sich zudem für Studierende, die erst am Ende ihres Deutschlandaufenthaltes eine Sprachprüfung ablegen wollen: für das weitere Studium, für wissenschaftliche oder berufliche Zwecke im Heimatland. Nur wenn Sie ganz am Anfang Ihrer Sprachausbildung stehen, sollten Sie mit der Anmeldung zur Prüfung noch eine Weile warten und Ihre Deutschkenntnisse verbessern.

 

Aktuelle Termine

Nächste Prüfungstermine:

n.n.

Allgemeine Informationen zum TestDaF

Die Prüfung TestDaF besteht aus vier Teilen:

Ausführliche Informationen sowie das Anmeldeformular zur Prüfung finden Sie auf den Internetseiten von TestDaF unter: www.testdaf.de

Allgemeine Beschreibung von Niveaustufen

Leseverstehen

TDN5
Kann geschriebene Texte aus dem studienbezogenen Alltag (z.B. Material zur Studienorganisation) sowie Texte zu fächerübergreifenden wissenschaftlichen Themen ( z.B. allgemeine Umweltprobleme, gesellschaftspolitische Fragestellungen), die sprachlich und inhaltlich komplex strukturiert sind, in ihrem Gesamtzusammenhang und ihren Einzelheiten verstehen und diesen Texten auch implizite Informationen entnehmen.

TDN4
Kann geschriebene Texte aus dem studienbezogenen Alltag (z.B. Material zur Studienorganisation) sowie Texte zu fächerübergreifenden wissenschaftlichen Themen ( z.B. allgemeine Umweltprobleme, gesellschaftspolitische Fragestellungen), deren Struktur sich an der Allgemeinsprache orientiert, in ihrem Gesamtzusammenhang und in ihren Einzelheiten verstehen.

TDN3
Kann geschriebene Texte aus dem studienbezogenen Alltag (z.B. Material zur Studienorganisation) in ihrem Gesamtzusammenhang und in wesentlichen Einzelheiten verstehen; kann jedoch Texte zu fächerübergreifenden wissenschaftlichen Themen ( z.B. allgemeine Umweltprobleme, gesellschaftspolitische Fragestellungen) nicht hinreichend verstehen.

Hörverstehen

TDN5
Kann gesprochene Texte aus dem studienbezogenen Alltag (z.B. Gespräch zur Studienorganisation) sowie Texte zu fächerübergreifenden wissenschaftlichen Themen (z.B. allgemeine Umweltprobleme, gesellschaftspolitische Fragestellungen), die sprachlich und inhaltlich komplex strukturiert sind, in ihrem Gesamtzusammenhang und ihren Einzelheiten verstehen.

TDN4
Kann gesprochene Texte aus dem studienbezogenen Alltag (z.B. Gespräch zur Studienorganisation) sowie Texte zu fächerübergreifenden wissenschaftlichen Themen (z.B. allgemeine Umweltprobleme, gesellschaftspolitische Fragestellungen), deren Struktur sich an der Allgemeinsprache orientiert, in ihren wesentlichen Aussagen verstehen.

TDN3
Kann gesprochene Texte aus dem studienbezogenen Alltag (z.B. Gespräch zur Studienorganisation) in ihrem Gesamtzusammenhang und in wesentlichen Einzelheiten verstehen; kann jedoch Texte zu fächerübergreifenden wissenschaftlichen Themen (z.B. allgemeine Umweltprobleme, gesellschaftspolitische Fragestellungen) nicht hinreichend verstehen.

Schriftlicher Ausdruck

TDN5
Kann sich in studienbezogenen Alltagssituationen (z.B. Bericht für Stipendiengeber) sowie im fächerübergreifenden wissenschaftlichen Kontext (z.B. Protokoll, Thesenpapier) zusammenhängend und strukturiert sowie der jeweiligen Textsorte angemessen äußern.

TDN4
Kann sich in studienbezogenen Alltagssituationen (z.B. Bericht für Stipendiengeber) sowie im fächerübergreifenden wissenschaftlichen Kontext (z.B. Protokoll, Thesenpapier) weitgehend zusammenhängend und strukturiert sowie der jeweiligen Textsorte weitgehend angemessen äußern, allerdings mit sprachlichen Mängeln, die jedoch das Textverständnis nicht behindern.

TDN3
Kann sich in studienbezogenen Alltagssituationen (z.B. Bericht für Stipendiengeber) nur eingeschränkt zusammenhängend und strukturiert schriftlich äußern; kann sich im fächerübergreifenden wissenschaftlichen Kontext ( z.B. Protokoll, Thesenpapier) schriftlich nicht so äußern, dass das Textverständnis hinreichend gesichert ist.

Mündlicher Ausdruck

TDN5
Kann sich in studienbezogenen Alltagssituationen (z.B. Immatrikulation, Anmeldung zur Lehrveranstaltung) sowie im fächerübergreifenden wissenschaftlichen Kontext (z.B. gesellschaftspolitische Diskussion) situationsangemessen sowie flüssig und spontan mündlich äußern.

TDN4
Kann sich in studienbezogenen Alltagssituationen (z.B. Immatrikulation, Anmeldung zur Lehrveranstaltung) sowie im fächerübergreifenden wissenschaftlichen Kontext (z.B. gesellschaftspolitische Diskussion) weitgehend situationsangemessen mündlich äußern, jedoch nur eingeschränkt flüssig und spontan.

TDN3
Kann sich in studienbezogenen Alltagssituationen (z.B. Immatrikulation, Anmeldung zur Lehrveranstaltung) nur eingeschränkt situationsangemessen mündlich äußern; kann sich im fächerübergreifenden wissenschaftlichen Kontext (z.B. gesellschaftspolitische Diskussion) mündlich nicht so äußern, dass die Kommunikation hinreichend gesichert ist.

Wer den TestDaF in allen Teilprüfungen mit der Niveaustufe 4 besteht, wird an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf von der "Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH) befreit.

 

Tipps zur Vorbereitung

Tipps zur Vorbereitung finden Sie auf folgender Website:
http://www.testdaf.de/zielgruppen/fuer-teilnehmende/vorbereitung/


Weitere Informationen

Studiengebiet Deutsch als Fremdsprache
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstraße 1, Geb. 25.13/R. 00.34
D-40225 Düsseldorf

undefinedE-Mail

Telefon  +49 (0) 211 / 81-12946 
Fax  +49 (0) 211 / 81-11340

Die aktuellen Öffnungszeiten des DaF-Büros finden Sie undefinedhier.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudiengebiet Deutsch als Fremdsprache